Phishing ist der häufigste Online-Betrug

             
Kontaktiere Uns

Phishing nimmt zu und die Kosten für Unternehmen steigen rapide an

phishing

Die Gesundheitskrise von Covid-19 hat zu zahlreichen Veränderungen in der Wirtschaftstätigkeit der Unternehmen geführt und einer der negativen Aspekte, den sie hinterlassen hat, ist die Zunahme von Betrug, der zu einem erheblichen Anstieg der damit verbundenen persönlichen, geschäftlichen und sozialen Kosten geführt hat.

Phishing ist die häufigste Variante von Online-Betrug

Phishing ist eine betrügerische Praxis, die darin besteht, vertrauliche Informationen über das Internet zu stehlen, indem bösartige Software auf dem Gerät des Opfers installiert wird.

Dazu sendet der Angreifer eine betrügerische Nachricht mit einem Link, der, wenn er aktiviert wird, ein Programm in den Computer, das Mobiltelefon oder das Tablet einschleust, das Passwörter, Kontonummern und andere sensible Informationen stiehlt.

Vishing ist die gleiche Art von Betrug, aber über Telefonanrufe und Smishing über SMS. Dies sind einige Daten über die Auswirkungen von Phishing auf Unternehmen in den letzten zwei Jahren:

  • In 86 % der Unternehmen hat im Jahr 2021 mindestens eine Person auf einen betrügerischen Link geklickt
  • Vishing hat im Jahr 2021 um 554 % zugenommen
  • In den USA ist die Zahl der mobilen Phishing-Angriffe zwischen dem zweiten und dritten Quartal 2020 um 300 % gestiegen
  • 96 % der Phishing-Angriffe sind E-Mail-Phishing-Angriffe. Bei dieser Art von Praktiken suchen die Angreifer nach sensiblen Informationen wie z. B.:
    • Anmeldedaten
    • Passwörter
    • Kreditkartennummern
    • Persönliche Informationen

Die Pandemie hat die Verbreitung von Phishing und anderen Phishing-Strategien beschleunigt

In unserer Infografik können Sie sehen, wie die Zahl der Phishing-Websites weltweit seit dem Beginn der Pandemie im Jahr 2020 zugenommen hat:

  • Die Zahl der Betrugsfälle, die das britische National Cyber Security Centre im Jahr 2020 aus dem Internet entfernt hat, ist um das 15-fache gestiegen.
  • In den USA haben die täglichen digitalen Phishing-Angriffe von Januar bis Juni 2020 um 75 % zugenommen.

Mit zunehmendem Online-Handel steigen die Phishing-Kosten

Hier sind einige Daten, die ein viel genaueres Bild der Verluste vermitteln, die Unternehmen durch Phishing-Angriffe erleiden müssen:

  • In den USA liegt das nationale Durchschnittsgehalt für Telefonbetrüger bei 31.940 USD und das Durchschnittsgehalt in den USA bei 34.287 USD. Die durchschnittlichen Kosten pro gestohlenem Datensatz mit personenbezogenen Daten liegen bei 180 USD.
  • Im Jahr 2020 betrugen in den USA die durchschnittlichen Verluste bei Banküberweisungen aufgrund eines kompromittierten E-Mail-Angriffs auf Unternehmen -54.000 USD im ersten Quartal und -80.183 USD im zweiten Quartal.

Die Zunahme der Fernarbeit erhöht die Anfälligkeit der Unternehmen für Betrug

Während der Pandemie arbeiteten Millionen von Arbeitnehmern aufgrund der räumlichen Enge und der Ansteckungsgefahr aus der Ferne. Die zunehmende Belastung des Netzes führte zu mehr Cyberangriffen:

  • Durchschnittliche jährliche Kosten für Datensicherheitsverletzungen in einem US-Unternehmen seit der Ausweitung der Telearbeit im Jahr 2021: 3,8 Millionen Dollar im Jahr 2015 und 14,8 Millionen Dollar im Jahr 2021.
  • Im Januar 2021 gab es im Vereinigten Königreich 137 Phishing-Vorfälle und im Februar 2021, während des zweiten großen Einschlusses, waren es 1.188.
  • 80 % der Datensicherheitsexperten haben seit der Einführung der Telearbeit eine Zunahme der Sicherheitsbedrohungen festgestellt.

Die sozialen Kosten des Phishings steigen weiter an

  • Im Jahr 2019 lag die Zahl der deaktivierten Phishing-Websites, die sich als britische Regierungsseiten ausgeben, bei 5.000, und im Jahr 2020 stieg sie auf 11.000.
  • Die Zahl der Phishing-Kampagnen, die sich als der nationale Gesundheitsdienst im Vereinigten Königreich ausgaben, lag 2019 bei 36 und stieg 2020 auf 122.
  • Der Betrag, den Cyberkriminelle seit 2020 weltweit mit dem Versand von Unternehmens-E-Mails verdient haben, ist von 1,8 Milliarden Dollar auf 5 Billionen Dollar gestiegen.
  • In den nächsten fünf Jahren werden die geschätzten Verluste für die Weltwirtschaft durch Cyberangriffe exponentiell ansteigen.

Kommen Sie Betrügern zuvor, indem Sie einen mehrschichtigen Ansatz zur Betrugsbekämpfung verfolgen

LexisNexis® Risk Solutions schützt Unternehmen vor Cyber-Kriminellen durch einen mehrschichtigen Ansatz, der so wichtige Aspekte wie die Überprüfung der Kundenidentität, Risikoaufklärung und Betrugsmanagement umfasst.

Geistiges Eigentum, globale vertrauenswürdige Branchenabdeckung und Netzwerkintelligenz sind die Schlüsselelemente, die Unternehmen in die Lage versetzen, vertrauenswürdige Kunden von potenziellen Betrugsopfern zu unterscheiden und gleichzeitig ein absolut sicheres Kundenerlebnis zu ermöglichen

Infografik herunterladen

PDF herunterladen

Bitte um Kontaktaufnahme durch die Verkaufsabteilung

Produkte, die Sie interessieren könnten